Datenschutzerklärung

Der Verein lebensspuren ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und widmet sich ua der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen, wie Lesungen, Konzerten oder Ausstellungen. Der Verein lebensspuren hat seinen Sitz in Wels und erstreckt seine Tätigkeit auf die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, vor allem aber auf Österreich.

Zur Information und Durchführung der kulturellen Veranstaltungen verarbeiten wir unter Umständen, zB beim Besuch auf unserer Website oder beim Versand des Newsletters an unsere Abonnenten, auch personenbezogene Daten. Dabei ist uns der Schutz und die Sicherheit bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen.

Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung des gegenständlichen Websiteangebotes ist "lebensspuren - Der Verein für Kunst & Kultur" in Wels. c/o Villa Muthesius, Pollheimerstr. 4, A-4600 Wels, Telefon +43 (0) 7242 911 249 oder E verein@lebensspuren.at.

Zu welchem Zweck, erheben wir direkt von Ihnen personenbezogene Daten?

Personenbezogenen Daten werden in der Regel für die Erbringung von angebotenen Dienstleistungen, wie Newsletter-Abo, sowie für die Möglichkeit zur Kommunikation mit Ihnen, zB Kontaktformular und/oder zur Überwachung des Systembetriebs verarbeitet.

Wir achten nach bestem Wissen, soweit wir als Administrator der Website die technischen und organisatorischen Möglichkeiten dazu haben, bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf datenschutzfreundliche Voreinstellungen bei den verwendeten Programme (Plug-Ins) und sind bemüht, nur jene Daten zu erheben, die wir für die beabsichtigte Verarbeitung auch benötigen.

Newsletter

Personenbezogene Daten, die Sie uns oder Dritte im Rahmen der Newsletter-Anmeldung bekannt geben, werden von einem WordPress Plug-In namens MailPoet direkt in einer Datenbank am Server des Hosting-Providers gespeichert. Sie erhalten von uns nach Absenden der Newsletter-Anmeldung eine E-Mail, in der wir Sie bitten, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und damit zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Die erhobenen Daten werden für die Bestätigung der kostenfreien Abobestellung (Opt-In) und zum gelegentlichen Versand von elektronischen Nachrichten zu Informations- und Ankündigungszwecken an Sie im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit als Datenschutzdienstleister bzw Datenschutzbeauftragter genutzt. Sie haben in jedem erhaltenen Newsletter die Möglichkeit und das Recht, die Zusendung des Newsletters an Sie jederzeit zu widerrufen.

Wir erheben beim Versand die Reichweite und Nutzung der der jeweiligen Newsletter, um sicherzustellen, dass die Sendungen die Empfänger tatsächlich erreichen. Die anfallenden Daten werden lediglich für eine statistische Auswertung des Newsletter-Versands verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben oder zu anderen Zwecken eingesetzt.

Die Rechtsgrundlage für die Zusendung der Newsletter bietet, je nach Einzelfall, der Umstand, dass wir Ihre Kontaktinformation im Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer Dienstleistung an Sie erhalten haben und der Newsletter zur Information oder Ankündigung für eigene ähnliche Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen erfolgt.

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Nachricht senden wollen, dann tun Sie dies bitte am sichersten und besten über das dafür vorgesehene Kontaktformular mit direktem Kontakt zu uns. Die von Ihnen im Kontaktformular eingetragenen personenbezogenen Daten (Name, eMail-Adresse, Betreff und Nachrichteninhalt) werden beim Absenden direkt vom einem WordPress Plug-In namens Contact Form 7 per E-Mail an den Posteingangsserver von datenschutzbeauftragter.co.at geschickt.

Contact Form 7 speichert die übertragene Nachrichten lt Information des Herstellers nirgends ab. Auch eine zusätzliche Speicherung der eingetragenen Formulardaten in der WordPress-Datenbank am Server des Hosting Providers der Website findet nach unseren Erkenntnissen nicht statt. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Kontaktformular ist unser gemeinsames, berechtigtes Interesse miteinander persönlich kommunizieren zu können.

Was geschieht mit Ihren Kommentaren?

Wenn Sie zu einem Beitrag oder auf einer Seite einen Kommentare schreiben, erheben wir  Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und sonstige Daten, die von Ihnen ins Kommentar-Formular freiwillig eingetragen werden. Die Kommentarfunktion der Website erhebt außerdem automatisiert die IP-Adresse und den User-Agent-String des von Ihnen verwendeten Geräts bzw Browsers. um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die Nutzung von Avataren wurde als datenschutzfreundliche Voreinstellung nicht aktiviert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten innerhalb der Kommentarfunktion ist unser berechtigtes Interesse zu einzelnen Beiträgen innerhalb der Website Ihre Kommentare einzuholen und einen eventuellen Missbrauch der Kommentarfunktion erkennen und verfolgen zu können.

Verarbeiten wir Serverlogs beim Betrieb der Website?

Ja, zwar nicht selbst, aber wenn Sie die Website besuchen, werden im Rahmen des Server-Hostings automatisiert die IP-Adresse des anfragenden Gerätes gemeinsam mit Daten zum Zeitpunkt der Anfrage, dem Ziel der Anfrage, den übertragenen Datenmengen, einer Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen), verarbeitet und auf einen Server beim Hosting-Provider gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten beim Betrieb des Webservers für die Website ist das berechtigte Interesse uns über die System- und Websitenutzung informieren sowie die Verfügbarkeit eines fehlerfreien und belastbaren Systembetriebs sicherstellen zu können.

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.
(Stand: 25.05.2018)

Wie sicher sind die Daten?

Wir hosten unsere Website bei einem renommierten Internet Service Provider, der World4You Internet Services GmbH, Linz, Österreich. Unter anderem bietet das World4You Security-Paket folgende Leistungen zur Sicherheit der Verarbeitung: Firewall-Schutz aller Server, redundante Internetverbindung, USV Stromversorgung, Zutrittskontrolle, Feuerschutz, 24/7 Monitoring der Server. Sieeh dazu auch: https://www.world4you.com/de/server/datacenter-und-technik.html.

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von personenbezogenen Daten und übermittelten Inhalten, wie Nachrichten über das Kontaktformular oder Anmeldungen zum Newsletter, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, auf Antrag, unentgeltlich von uns Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von Ihnen im Rahmen der Websitenutzung gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Sie haben auch das Recht sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Haben Sie noch Fragen?

Zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich unter +43 (0) 7242 911 249 oder über verein@lebensspuren.at. jederzeit an den Verantwortlichen wenden.

Stand: 25.05.2018